Warenkorb
kein Artikel im
  IT-Fernstudiengänge &-Weiterbildung     Kontakt  
  Registrierung Plattform
  Online Bewerbungen
  Module buchen
  E-Learning Kurskatalog

Produktdetails

Über das Buch.



Buch: XML_210px


Foto Margit Becher



Das Wichtigste in Kürze.


Wissensgebiete: IT | Informatik | Softwaretechnik
Zielgruppen: Studierende der Informatik (Haupt- & Nebenfach) | IT-Experten in Fachabteilungen | Fachinformatiker
Voraussetzungen: keine

Charakteristika dieses Buches:

Zugaben:

Rezensionen.


entwickler magazin 6/09 (November/Dezember)

Das von Margit becher vorgelegte Werk im Taschenbuchformat ist in erster Linie für die Nutzung in Studium und Ausbildung konzipiert. Die Autorin lehrt selbst an der FH Hannover, speziell im XML-affinen Bereich Technische Redaktion. Auf den ersten Blick fällt die didaktische Strukturierung und Aufbereitung des gesamten Materials auf. Am Anfang stehen die essentiellen Grundlagen zum formalen Aufbau von XML-Dokumenten und die Nutzung von CSS zur Formatierung von Inhalten. Die sich anschließenden beiden Kapitel sind der Datenmodellierung gewidmet. Auf ca. 100 Seiten werden die wesentlichen Details von DTD und XML Schema erläutert. Nach einem Exkurs in die XInclude-Technik für zusammengesetzte Dokumentinstanzen beginnt der umfangreiche XML-Verarbeitungsteil, eingeleitet mit XPath und XQuery. Erfreulich ist die Beschäftigung mit der 2007 spezifizierten Version Ypath 2.0, die eine Untermenge von XQuery 1.0 bildet. Auf dem Programm stehen die Formulierung passender XPath-Ausdrücke, XPath-Funktionen und »blumigen« FLWOR-Ausdrücke für effektive XQuery-Abfragen. Natürlich wird auch dem Thema XSLT mit 60 Seiten ausführlich Rechnung getragen. Eine weitere Technologie zur Verarbeitung im Sinne der Inhaltsdarstellung ist XSL-FO, die mit einem Kapitel bedacht wurde. Den Abschluss bilden der programmatische XML-Zugriff mittels SAX und DOM sowie ein Glossar und Literaturhinweise. Über eine TAN kann ein kostenloser E-Learning-Kurs zum XML-Schnelleinstieg mit ergänzenden Tests in Anspruch genommen werden. Fazit: Vor allem bei Einsteigern kann dieses Buch empfohlen werden, aber auch zum Nachschlagen von Basiswissen lässt es sich sehr gut gebrauchen.

Thomas Meinike

ekz-Informationsdienst

XML (Extensible Markup Language) ist eine Auszeichnungssprache, die zur Darstellung hierarchisch strukturierter Daten benutzt wird. Sie ist von großer Bedeutung für den Austausch von Daten zwischen Computersystemen. [...]. Das vorliegende Buch wendet sich an Einsteiger. Kenntnisse in HTML und in Java erleichtern aber die Lektüre. Die einzelnen Kapitel der praxisnahen Darstellung sind durch ein Sternesystem klassifiziert (Grundwissen, Vertiefungswissen, Spezialwissen, Expertenwissen). Dies erleichterte einen schnellen ersten Überblick sehr. Ergänzend angeboten wird ein kostenpflichtiger Onlinekurs mit Mentor-/Tutorunterstützung. Schwerpunkte liegen bei der modularen Dokumenterstellung, bei Techniken zur Weiterverarbeitung von XML und bei Schnittstellen zum Zugriff auf XML-Dokumente. Anschauliche Verständniskontrolle mittels eines durchgehenden Fallbeispiels »Hochschulwelt«. Empfehlenswert insbesondere für Bibliotheken an Hochschulstandorten oder mit EDV-Schwerpunkt. Sehr aktuelles Literaturverzeichnis.

Klaus Barckow