Warenkorb
kein Artikel im
  IT-Fernstudiengänge &-Weiterbildung     Kontakt  
  Registrierung Plattform
  Online Bewerbungen
  Module buchen
  E-Learning Kurskatalog
Unser Preis: 410,00 EUR* * inkl 0% Mehrwertsteuer
In den Warenkorb legen

Produktdetails

Modulname
Wissenschaftliches Arbeiten
Studienbereich
Bachelor-Studienabschnitt WMI, Pflichtfach, Empfohlenes Semester: 5. Semester
Bachelor-Studienabschnitt WI, Pflichtfach, Empfohlenes Semester: 6. Semester
Fach
Außerfachliche Grundlagen
Anzahl Leistungspunkte (ECTS), Workload, Stellenwert Note
5 ECTS, 150 Stunden, 2,78%
Lehrveranstaltung, Kontaktzeit, Selbststudium
Online-Kurs mit beliebig vielen Studierenden, Kontaktzeit: 0 SWS, Selbststudium: 150 Stunden
Häufigkeit des Angebots, Dauer
Jedes Semester, Dauer: 1 Semester / individuell
Lernergebnisse / Kompetenzen

Buch: wiss. Arbeiten_100 px

Jeder angehende Akademiker hat im Rahmen seines Studiums wissenschaftliche Arbeiten zu erstellen und die Ergebnisse zu präsentieren. Viele Fragen stellen sich: Was kennzeichnet eine wissenschaftliche Arbeit? Welche Qualitätskriterien gibt es? Was bedeutet forschen? Was sind wissenschaftliche Methoden? Wie finde ich ein Thema? Wie wird fremdes Wissen recherchiert, analysiert, bewertet und zitiert? Wie baue ich meine Arbeit auf? Wie plane und organisiere ich meinen Arbeitsprozess? Wie präsentiere ich die Ergebnisse meiner Arbeit?
 


 
Alle diese Fragen werden in diesem Modul für Praktikumsberichte, Seminarausarbeitungen, Hausarbeiten, Projektarbeiten, Bachelor-, Diplom- und Masterarbeiten sowie Dissertationen beantwortet.

Nach der Durcharbeitung dieses Moduls wissen die Studierenden, welche Qualitätskriterien an wissenschaftliche Arbeiten angelegt werden, wie der inhaltliche und formale Aufbau einer wissenschaftlichen Arbeit auszusehen hat und wie man wissenschaftlich arbeitet. Sie können recherchieren, ordnen, lesen und richtig zitieren. Sie können den wissenschaftlichen Schreibstil von einem normalen Schreibstil unterscheiden. Sie kennen wichtige Forschungsmethoden. Sie können für ihre eigenen wissenschaftlichen Arbeiten ein Projektmanagement durchführen. Sie wissen wie ein Projektplan mit Vorgängen und Meilenstein aussieht, wie ein Planungsrahmen zu gestalten ist und wie der Projektfortschritt kontrolliert werden kann. Sie wissen, was bei der Kommunikation mit dem Betreuer zu beachten ist. Sie sind in der Lage ihre wissenschaftlichen Ergebnisse für eine Präsentation vor- und auszuarbeiten. Sie wissen, auf was bei einem wissenschaftlichen Vortrag zu achten ist.

Fach- und Methodenkompetenz:
Die Studierenden kennen die Qualitätskriterien und den Aufbau wissenschaftlicher Arbeiten. Sie können wissenschaftlich arbeiten und schreiben sowie wissenschaftliche Forschungsergebnisse bewerten.

Fachübergreifende Methodenkompetenz:
Die Studierenden können Projekte planen und (Forschungs-)Ergebnisse präsentieren.

Sozialkompetenz:
Die Studierenden können mit Forschern kommunizieren.

Berufsfeldorientierung:
Im Berufsleben können sie ihre Arbeitsergebnisse präsentieren und die anderer hinterfragen.
Inhaltsübersicht
 


 
Teil I: Wissenschaft - Ethik - Forschung
Teil II Wissenschaftliche Arbeiten
Teil III Wissenschaftliches Arbeiten
Teil IV Projektmanagement
Teil V Präsentation
Lehrformen
Die Inhalte stehen sowohl als Online-Kurs als auch als Lehrbuch zum Selbststudium zur Verfügung und sind durchgehend buchbar. Die einzelnen Konzepte werden Schritt für Schritt aufeinander aufbauend in kleinen, überschaubaren Wissensbausteinen/Kapiteln vermittelt. Eine kritische Frage am Ende jedes Kursteils regt die Studierenden zum kritischen Reflektieren und Weiterdenken an.

Am Anfang und am Ende jedes Wissensbausteins können die bereits vorhandenen Fähigkeiten oder die im Wissensbaustein erworbenen Fähigkeiten anhand von Tests und Aufgaben überprüft werden.
Teilnahmevoraussetzungen (Empfehlung)

Prüfungsformen

Aus diesen Themenvorschlägen wird ein Thema ausgewählt und 14 Tage vor dem Vortrag dem Studierenden bekannt gegeben. Ist kein Thema für einen Vortrag geeignet, wird ein Thema vorgegeben.
Voraussetzungen für die Vergabe von Leistungspunkten
bestandene Präsenzprüfung bestehend aus
Verwendung des Moduls

Das Modul wird in deutscher Sprache angeboten.
Modulbeauftragte
Dr. habil. Andrea Herrmann
Literaturhinweise und sonstige Informationen

Online-Kurse



Wissenschaftliches Arbeiten 2.0 (St)

Wissenschaftliches Arbeiten 2.0 (St)

Wissenschaftliches Arbeiten gehört zum Grundhandwerkszeug jedes etablierten oder angehenden Akademikers. Die Beherrschung der formalen und inhaltlichen Anforderungen ist eine Grundvoraussetzung für erfolgreiche Ergebnisse in Haus-, Seminar-, Fallstudien-, Diplomarbeiten oder wissenschaftlichen Präsentationen.

Die Spielregeln solcher Arbeitstechniken sind leicht erlernbar und lassen sich sukzessive von der Hausarbeit bis zur Diplomarbeit perfektionieren. Medial lassen sich insbesondere die Anfertigung von schriftlichen Arbeiten (z. B. Haus-, Diplomarbeiten) und die Durchführung von Präsentationen (z. B. Fallstudienpräsentation, Diplom-Kolloquium) unterscheiden. Vieles kann schon alleine dadurch richtig gemacht werden, dass die Kultur wissenschaftlichen Arbeitens verstanden wird, die vor allem durch eine Sachorientierung und intersubjektive Nachvollziehbarkeit gekennzeichnet ist.

Primäre Adressaten sind Bachelor- oder Masterttudenten der Wirtschaftsinformatik an Fachhochschulen. Allerdings lassen sich die allermeisten Ausführungen auch auf andere Fachbereiche (z. B. Informatiker, Ingenieure, Kaufleute) und akademische Abschlüsse (z. B.) anwenden.

410,00 EUR
410,00 EUR

365 

3950
2857
418
635

Prof. Dr. Helmut Balzert
Marion Schröder
Christian Schäfer

Prof. Dr. Helmut Balzert
Sebastian Janus
Lolita Lassak
Anja Schartl
Marion Schröder
Christian Schäfer
Franziska Weineck

Prof. Dr. Helmut Balzert
Marion Schröder
Franziska Weineck

keine

Mit diesem Buch sollen verschiedene inhaltliche Ziele verfolgt werden:
Verständnis für die Kultur wissenschaftlichen Arbeitens bekommen Bewertungskriterien von wissenschaftlichen Arbeiten kennen lernen Arbeitstechniken für die Anfertigung von Texten erlernen Techniken für die Präsentation von Arbeitsergebnissen erlernen Wissenschaftliche Projekte managen lernen Kommunikation mit dem Betreuer optimieren lernen

165
82

80
17





Wissenschaftliches Arbeiten

Über das Buch.



So sieht die Titelseite des Buchs »Wissenschaftliches Arbeiten« aus.Buch: wiss. Arbeiten_210 px
So sieht die Titelseite des Buchs »Wissenschaftliches Arbeiten« aus.Buch: wiss. Arbeiten_210 px


Prof. Dr. Helmut BalzertFoto Balzert 100
Prof. Dr. Helmut BalzertFoto Balzert 100

Marion Schröder
Diplom-Pädagogin, Betriebswirtin (VWA)
Dozentin in der beruflichen Bildung und Lehrbuchautorin
Fachgebiete: Moderation, Präsentation, Arbeitstechniken, Unterrichtsdidaktik und IT-Schulungen
Foto Marion Schröder 100
Marion Schröder
Diplom-Pädagogin, Betriebswirtin (VWA)
Dozentin in der beruflichen Bildung und Lehrbuchautorin
Fachgebiete: Moderation, Präsentation, Arbeitstechniken, Unterrichtsdidaktik und IT-Schulungen
Foto Marion Schröder 100

Foto Schäfer_100px

Das Wichtigste in Kürze.


Wissensgebiete: Wissenschaftliche(s) Arbeiten | Wissenschaftsethik | Wiss. Schreiben
Zielgruppen: Studierende ab dem 1. Semester | Promovierende | Gutachter
Voraussetzung: keine

Charakteristika dieses Buches:
  • Modularer Aufbau »Vom Allgemeinen zum Speziellen«
  • 5 Buchteile: I. Wissenschaft - Ethik - Forschung, II. Wissenschaftliche Arbeiten, III. Wissenschaftliches Arbeiten, IV. Projektmanagement, V. Präsentation
  • Wissenschaftsübergreifende Darstellung einschl. Ingenieurwissenschaften und Informatik
  • Praktikumsbericht, Seminarausarbeitung, Hausarbeit, Projekt-, Bachelor-, Masterarbeit, Dissertation, wiss. Artikel
  • Literaturarbeiten, empirische, konstruktive, theoretische Arbeiten
  • Bewertungskriterien für Arbeiten und Vorträge
  • Internetrecherchen, Internetquellen und DOI
  • Wissenschaftlich schreiben und Checkliste Schlussredaktion
  • Fallstudie Seminarvortrag vorbereiten, ausarbeiten, vortragen

Zur 2. Auflage
  • Generische Inhaltsstruktur für wissenschaftliche Arbeiten
  • Das notwendige Handwerkszeug
  • 2. Auflage mit 50% mehr Inhalt
  • Auch als E-Book (auch kapitelweise über ciando.com)
  • Perfektes Buchaufschlagen durch Spezialklebung
  • 160 Abbildungen, 60 Glossarbegriffe, 21 Farbseiten

Zugaben
  • Kostenloser E-Learning-Kurs »Wissenschaftsethik«
  • PowerPoint-Folien (für Dozenten)
  • Excel-Tabellen zur Bewertung von Arbeiten und Vorträgen
  • Dokumentschablonen für Bachelor- & Masterarbeiten (Word, Writer, LaTex)
  • Kostenloser E-Learning-Kurs »Wissenschaftliches Arbeiten«, TAN 2267851130

Rezensionen und Stimmen zur ersten Auflage

Prof. Dr. Nikolai Preiß, Stuttgart
»Sehr übersichtlich gestaltete Lernhilfe, die Studierenden anschaulich vermittelt, auf welche Punkte es ankommt, wenn man eine wissenschaftliche Arbeit erstellen möchte. Zu empfehlen ist auch die begleitende Lernlektion.«

Kerstin Prechel, Villingen-Schwenningen
»Einfach, kurzweilig und gut strukturiert erläutert dieses Buch alle wesentlichen Aspekte wissenschaftlichen Arbeitens.«

Dr. Michael Meron, Hamburg
»Endlich mal ein Buch über wissenschaftliches Arbeiten, das mit gutem Beispiel selbst vorangeht. Insbesondere der häufige "Stolperstein" korrektes Zitieren wird hervorragend entschärft. Sehr empfohlen!«

amazon.de
»Eingangs entschuldige ich mich für die kurze Rezension, aber Begeisterung braucht nicht viele Worte. Nun betreue ich schon seit vielen Jahren wissenschaftliche Arbeiten, von der Studienarbeit bis zur Dissertation. Und eher regelmäßig als selten gehen die Studenten »frisch ans Werk« ohne eine Ahnung, wie man eine solche Arbeit zweckmäßig strukturiert, oder wie man zitiert, oder in welchem sprachlichen Duktus man so etwas schreibt. Lange suchte ich ein Buch, in dem wirklich alles Wichtige »drin+dran« war. Endlich, muss ich sagen, hier ist es! Die Kapitel 7 und 11 alleine sind schon das Geld wert (für mich als WI'ler kommt noch Kapitel 6 dazu, ein wahrer Segen). Seit ich dieses Buch habe, müssen sich alle Studenten, die mit mir zusammenarbeiten wollen, daran halten. Die Qualität der Werke hat sich dadurch spürbar verbessert, und außerdem spare ich viel Zeit bei der Korrektur. [...]. Liebe Kollegen, dieses Buch lege ich Ihnen wärmstens ans Herz!«

Matt River

ekz-Informationsdienst
»Gelungener, praxisnaher Ratgeber zum wissenschaftlichen Arbeiten für Studierende, der alle wesentlichen Aspekte kompakt beschreibt. Aufgegriffen werden wissenschaftliche Qualitätskriterien, Wissenschaftsmethodik, spezielle Methoden der Humanwissenschaften und der Wirtschaftsinformatik, das Ordnen und Kennzeichnen wissenschaftlicher Information, der Erstellungsprozess und die Ergebnispräsentation wissenschaftlicher Arbeiten.
Sehr ausführlich vorgestellt werden weiterhin das Recherchieren, Bewerten und korrekte Zitieren von Quellen und die verschiedenen Formen wissenschaftlicher Artefakte.
Übersichtlicher, lern- und merkfreundlicher Aufbau durch Kennzeichnung verschiedener Wissensstufen (Grundlagen, Vertiefungswissen, Spezial- und Expertenwissen) und von Beispielen, Übungen, Tipps, Empfehlungen und Hinweisen. [...]«
Sabine Roeske

Skyline Medien Verlags GmbH
»Jeder angehende Akademiker hat im Rahmen seines Studiums wissenschaftliche Arbeiten zu erstellen und die Ergebnisse zu präsentieren. Viele Fragen stellen sich:
Was kennzeichnet eine wissenschaftliche Arbeit? Welche Qualitätskriterien gibt es? Was bedeutet forschen? Was sind wissenschaftliche Methoden? Wie finde ich ein Thema? Wie baue ich meine Arbeit auf? Wie plane und organisiere ich meinen Arbeitsprozess? Wie präsentiere ich die Ergebnisse meiner Arbeit?
All diese Fragen und noch mehr werden in diesem Buch für den Studenten eines jeden Semesters beantwortet. Als Zugaben gibt es einen kostenlosen e-learning-Kurs "Aufbau wissenschaftlicher Arbeiten" und ein Forum, in dem Fragen Antworten finden. Ein nützlicher Begleiter durch das gesamte Studium! «
UNIFRIZZ Kassel WS08/09