Warenkorb
kein Artikel im
  IT-Fernstudiengänge &-Weiterbildung     Kontakt  
  Registrierung Plattform
  Online Bewerbungen
  Module buchen
  E-Learning Kurskatalog
Unser Preis: 410,00 EUR* * inkl 0% Mehrwertsteuer
In den Warenkorb legen

Produktdetails

Modulname
Web Engineering
Studienbereich
Bachelor-Studienabschnitt, Wahlkatalog 2,Vertiefung, Empfohlenes Semester: 5./6. Semester
Fach
Web- und Medien-Informatik
Anzahl Leistungspunkte (ECTS), Workload, Stellenwert Note
5 ECTS, 150 Stunden, 2,78%
Lehrveranstaltung, Kontaktzeit, Selbststudium
Online-Kurs mit beliebig vielen Studierenden, Kontaktzeit: 0 SWS, Selbststudium: 150 Stunden
Häufigkeit des Angebots, Dauer
Jedes Semester, Dauer: 1 Semester / individuell
Lernergebnisse / Kompetenzen

Buch: Web 2.0_100px

Nach Durcharbeitung des Moduls verstehen Studierende Aufbau und Funktionsweise fortgeschrittener Webanwendungen. Sie sind in der Lage die Anforderungen an fortgeschrittene Webanwendungen zu analysieren und unter Verwendung aktueller Techniken und Frameworks entsprechende Systeme zu implementieren.

Fach- und Methodenkompetenz
Die Studierenden kennen Einsatzbereiche und mögliche Architekturen von modernen Webanwendungen. Sie sind in der Lage, Webanwendungen zu analysieren und zu klassifizieren. Sie können zwischen client- und serverseitigen Anforderungen unterscheiden und sind in der Lage, diese Anforderungen unter Verwendung aktueller Techniken und darauf basierender Frameworks umzusetzen. Die Studierenden beherrschen die Erstellung webbasierter Services. Sie sind in der Lage, eigene oder vorhandene Services in eigene Webanwendungen einzubinden.

Fachübergreifende Methodenkompetenz
Den Studierenden soll die Fähigkeit zur Problemanalyse und Problemzerlegung vermittelt werden. Sie sollen in der Lage sein, zielorientiert Lösungsansätze zu entwickeln. Bei der Beschreibung von Problemen und Lösungen sollen formaler Notationen wie UML zur Beschreibung genutzt werden können.

Berufsfeldorientierung
Die erworbenen Kenntnisse sind hilfreich im Berufsfeld von Web-Entwicklern.
Inhaltsübersicht

Lehrformen
Die Inhalte stehen sowohl als Online-Kurs als auch als Lehrbuch zum Selbststudium zur Verfügung und sind durchgehend buchbar. Die einzelnen Konzepte werden Schritt für Schritt aufeinander aufbauend in kleinen, überschaubaren Wissensbausteinen/Kapiteln vermittelt. Besonderer Wert wird auf jeweils vollständige Beispiele gelegt, die selbst weiterentwickelt werden können. Eine Fallstudien wird systematisch entwickelt. Selbsttestaufgaben mit Musterlösungen erlauben es, die erworbenen Programmierfähigkeiten zu überprüfen.

Am Anfang und am Ende jedes Wissensbausteins können die bereits vorhandenen Fähigkeiten oder die im Wissensbaustein erworbenen Fähigkeiten anhand von Tests und Aufgaben überprüft werden.
Teilnahmevoraussetzungen (Empfehlung)

Prüfungsformen
Zweistündige schriftliche Präsenzklausur, die bei Nichtbestehen zweimal wiederholt werden kann. Werden alle Aufgaben richtig gelöst, dann erhält man 100 Punkte. Um die Klausur zu bestehen sind 50 Punkte notwendig.
Hilfsmittel: Keine
Voraussetzungen für die Vergabe von Leistungspunkten
bestandene schriftliche Präsenzklausur
Verwendung des Moduls

Das Modul wird in deutscher Sprache angeboten.
Modulbeauftragter
Prof. Dr. Jürgen Priemer
Literaturhinweise und sonstige Informationen

Online-Kurse



Web 2.0-Anwendungen mit Ajax (St)

Web 2.0-Anwendungen mit Ajax (St)

410,00 EUR
410,00 EUR

365 

517
335
452
1310

Prof. Dr. Jürgen Priemer

Prof. Dr. Jürgen Priemer

Prof. Dr. Jürgen Priemer

Dieser Kurs versetzt Sie in die Lage Webanwendungen unter Verwendung der Ajax-Technik zu programmieren. Sie können die Funktionsweise der Ajax-Technik erklären und können clientseitige JavaScript-Frameworks einsetzen. Sie wissen, was man unter Web 2.0 versteht. Sie kennen serverseitige Ajax-Frameworks und wissen was Mashups sind. Sie können die neuen Eigenschaften von HTML5 nutzen, ebenso wie den Google App-Service.

121

46
27





Web 2.0-Anwendungen mit Ajax

Über das Buch.



Buch: Web 2.0_210px

  • Autor: Prof. Dr. Jürgen Priemer
  • 376 Seiten, br., 23,5 cm x 14,5 cm
  • Verlag: W3L AG
  • ISBN: 978-3-86834-029-7
  • Kaufen: im Buchhandel
  • Inhalt: Web 2.0-Anwendungen mit AjaxWeb 2.0-Anwendungen mit Ajax (PDF)
  • Probelesen: Web 2.0-Anwendungen mit Ajax: ProbekapitelWeb 2.0-Anwendungen mit Ajax: Probekapitel (PDF)
  • Online-Kurs: Web 2.0-Anwendungen mit Ajax
  • TAN für den Demokurs: 7042772136
     

     
     
    So gelangen Sie zu Ihrem Demokurs.
     
     

Prof. Dr. Jürgen Priemer
FH Gelsenkirchen
Foto Priemer 100
Prof. Dr. Jürgen Priemer
FH Gelsenkirchen
Foto Priemer 100


Das Wichtigste in Kürze.


Wissensgebiete: Informatik | Web Engineering | Web 2.0 | Programmierung | Ajax
Zielgruppen: Studierende der Informatik | Web-Entwickler | Quereinsteiger | Fachinformatiker
Voraussetzungen: Programmierkenntnisse | HTML-Grundlagen | JavaScript-Grundlagen empfehlenswert

Charakteristika dieses Buches:
  • Übersicht über Web 2.0-Merkmale und -Techniken
  • Erläuterung von Ajax-Techniken anhand von praxisnahen Beispielen und Fallstudien
  • Betrachtung von Sicherheitsaspekten
  • Nutzung moderner, quelloffener Frameworks:
  • Prototype
  • jQuery
  • Google Web Toolkit
  • ZK Framework
  • Nutzung von Webservices
  • Einsatz von Java zur Realisierung der serverseitigen Komponenten von Webanwendungen
  • Mashups
  • Einsatz von HTML5:
  • Geolocation
  • Offline-Anwendungen
  • Formulare usw.
  • Betrieb von Webanwendungen auf der Google App Engine
  • Alle Programmer im kostenlosen E-Learning-Kurs zum Herunterladen
  • 139 Abbildungen, 60 Glossarbegriffe

Zugaben:
  • Auch als Online-Kurs mit Mentor- und Tutorunterstützung inkl. Buch und qualifiziertem Zertifikat verfügbar (kostenpflichtig)
  • Kostenloser E-Learning-Kurs »Schnelleinstieg Web 2.0«, TAN 7042772136