Software-Management 2

Software-Management 2

Studienbereich

  • Bachelor-Studienabschnitt, Wahlfach, Wahlkatalog 2, Empfohlenes Semester: 5. oder 6. Semester

Anzahl Leistungspunkte (LP)

  • 5 (= 150 Stunden Lernzeit)

Fach

  • Softwaretechnik

Modulbeauftragter

  • Dr. Michael Hartwig

Verwendung des Moduls

  • Bachelor-Studiengang: Web- & Medieninformatik
  • Bachelor-Studiengang: Wirtschaftsinformatik
  • Wissenschaftliche Informatik-Weiterbildung Online: Software-Manager

Lernergebnisse / Kompetenzen

  • Nach dem Durcharbeiten des Moduls kennen die Studierenden die Charakteristiken und Prinzipien des allgemeinen Managements.
  • Sie können die Führungsaufgaben des Managements erklären und die Instrumente des Managements aufzählen und teilweise anwenden.
  • Die Studierenden wissen, auf welche Punkte sie als Softwaremanager achten müssen, und welche Spezialitäten es im Softwaremanagement zu beachten gilt.
  • Sie kennen Strategien und Taktiken des Softwaremanagements und wissen, was unter Softökonomie zu verstehen ist.
  • Sie können die Charakteristika bei der Einführung von Innovationen aufzählen.
  • Sie wissen, was unter Outsourcing zu verstehen ist und welche Arten von von Outsourcing es gibt.
  • Sie können angeben, was bei einer globalen Softwareentwicklung vom Softwaremanagement aus zu beachten ist.
  • Sie wissen, was man unter einem Risiko versteht und wie man Risiken managen kann.
  • Sie kennen sich aus mit der Definition, Einführung und Anwendung von Maßen.
  • Sie wissen, wie Projekte geplant und kontrolliert werden.
  • Sie können angeben, wie Konfigurationen und Änderungen gemanagt werden.

Inhaltsübersicht

Inhaltsübersicht

Es wird eine Einführung in das Softwaremanagement gegeben. Softwaremanagement unterscheidet sich vom Management anderer Ingenieurbereiche. Diese Unterschiede gegenüber Entwicklungen anderer Disziplinen sind für einen Außenstehenden nur schwer zu erkennen. Daher scheitern viele Manager aus anderen Branchen, wenn sie das Management von Softwareentwicklungen versuchen. Viele Softwaremanager sind von Managementideen geprägt, die aus typischen Produktionsprozessen stammen. Wegen der Besonderheiten einer Softwareentwicklung ist mehr Management als bei Produktionsprozessen erforderlich, nicht weniger. Dennoch gelten allgemeine Management-Prinzipien auch beim Softwaremanagement.

Allgemeines Management

  • Die Charakteristika des Managements
  • Die Prinzipien des Managements
  • Die Führungsaufgaben des Managements
  • Die Instrumente des Managements

Softwaremanagement

  • Strategie und Taktik
  • Softwareökonomie
  • Einführung von Innovationen
  • Outsourcing
  • Globale Softwareentwicklung
  • Risiken managen
  • Maße definieren, einführen und anwenden
  • Projekte planen und kontrollieren
  • Konfigurationen und Änderungen managen

Am Anfang werden daher Prinzipien dargestellt, die für jeden Manager gelten. Anschließend wird auf die spezifischen Probleme und Möglichkeiten beim Management von Softwareentwicklungen eingegangen. Es werden die Grundlagen vermittelt, die beherrscht werden müssen, wenn ein Softwareentwickler aus der Fachlaufbahn nach und nach ausscheidet und über das Softwareprojektmanagement zum Softwaremanager aufsteigt. Zusätzlich werden aktuelle Themen behandelt wie Outsourcing und globale Softwareentwicklung.

Lehrformen/Prüfungen

Lehrformen/Prüfungen

Lehrformen

  • Die Inhalte stehen sowohl als Online-Kurs als auch als Lehrbuch zum Selbststudium zur Verfügung. Die einzelnen Konzepte werden Schritt für Schritt aufeinander aufbauend in kleinen, überschaubaren Wissensbausteinen/Kapiteln vermittelt. Besonderer Wert wird auf jeweils vollständige Beispiele gelegt, die selbst weiterentwickelt werden können. Drei Fallstudien aus verschiedenen Anwendungsdomänen werden systematisch entwickelt. Eine Reihe von Animationen erläutern dynamische Vorgänge. Selbsttestaufgaben mit Musterlösungen erlauben es, die erworbenen Programmierfähigkeiten zu überprüfen.
  • Am Anfang und am Ende jedes Wissensbausteins können die bereits vorhandenen Fähigkeiten oder die im Wissensbaustein erworbenen Fähigkeiten anhand von Tests und Aufgaben überprüft werden.

Teilnahmevoraussetzungen

  • Formal: keine
  • Inhaltlich: Modul Softwaremanagement 1 erleichtert das Verständnis.
  • Inhaltlich: Modul Grundlagen der Informatik 1 erleichtert das Verständnis.

Prüfungsformen

  • Zweistündige schriftliche Präsenzklausur, die bei Nichtbestehen zweimal wiederholt werden kann. Werden alle Aufgaben richtig gelöst, dann erhält man 100 Punkte. Um die Klausur zu bestehen sind 50 Punkte notwendig.
  • Hilfsmittel: keine Hilfsmittel zugelassen.

Voraussetzungen für die Zulassung zur Präsenzklausur

  • Folgende Voraussetzungen müssen für die Zulassung zur Präsenzklausur erfüllt sein: 70% aller Tests, die zu dem jeweiligen Modul gehören, müssen in der E-Learning-Plattform bestanden werden. Jeder Test kann beliebig oft wiederholt werden. Tests werden in der E-Learning-Plattform automatisch ausgewertet. Folgende Testformen stehen zur Verfügung: Single Choice, Multiple Choice, Fill In, Zuordnungstests, Anordnungstests, Hot-Spot-Tests. Zu den Tests gibt es Tipps und Begründungen für die jeweilige Lösung.
  • Ist die vorherige Voraussetzung erfüllt, dann wird automatisch ein Online-Abschlusstest freigeschaltet (Dauer 30 Minuten). Um den Abschlusstest zu bestehen, müssen 70 von 100 Punkten erreicht werden. Ein gutes Abschneiden bei dem Online-Abschlusstest wird mit Bonuspunkten belohnt. Wird der Abschlusstest dreimal nicht bestanden, dann ist ein Gespräch mit dem Leiter des Studiengangs und dem zugehörigen Autor erforderlich.

Literatur/Kurs

Literatur/Kurs

Literatur

  • Buch: Lehrbuch der Software-Technik - Softwaremanagement von Helmut Balzert, Spektrum Akademischer Verlag, Heidelberg, 2008, 2. Auflage

Weiterführende Literatur

  • Malik, Fredmund; Führen, Leisten, Leben - Wirksames Management für eine neue Zeit, 4. Auflage 2000, Stuttgart, Deutsche Verlags­Anstalt, 2000.
  • Malik, Fredmund; Management - Das A und O des Handwerks, 1. Auflage, Frankfurt, Frankfurter Allgemeine Buch, 2005.
  • DeMarco, Tom; Lister, Timothy; Bärentango - Mit Risikomanagement Projekte zum Erfolg führen, München Wien, Carl Hanser Verlag, 2003.
  • Ebert, Christof; Dumke, Reiner; Software Measurement - Establish, Extract, Evaluate, Execute, Berlin, Springer, 2007.

Online-Kurs

  • Softwaremanagement und Allgemeines Management

Wir beraten Sie gerne, rufen Sie uns an!

Mo. - Fr. 9:00 - 17:00 Uhr, Tel. 0231 / 61 804 - 126