Anwendungs-Programmierer/-in

Anwendungs-Programmierer/-in (FH Dortmund)

Sie haben Freude am Programmieren und möchten Ihre Programmier-Kompetenz erweitern und auf eine professionelle Basis stellen.

Sie wollen Anwendungen von der Benutzungsoberfläche bis hin zur Datenbankanbindung objektorientiert programmieren und dabei konstruktive und analytische Qualitätssicherungsmaßnahmen einsetzen.

  • Neben einer Vertiefung der Programmiersprache Java erlernen Sie die deklarative Datenbankabfragesprache SQL und erhalten Einblick in den LISP-Dialekt Clojure.
  • Zusätzlich erfahren Sie, wie man von einer objektorientierten Modellierung mithilfe der UML (Unified Modeling Language) systematisch über einen objektorientierten Entwurf zur objektorientierten Programmierung gelangt.
  • Damit mehrere Benutzer eine Anwendung einsetzen können, lernen Sie, wie eine Anwendung nebenläufig und verteilt programmiert wird.
  • Da heute immer mehr Anwendungen auch auf mobilen Endgeräten betrieben werden, steigen Sie in die Programmierung mobiler Geräte ein.


Zur Bewerbung

Ihr Job

So sieht Ihr zukünftiger Job aus

  • Sie arbeiten in einem Entwicklungsteam und programmieren Software-Anwendungskomponenten.
  • Sie modellieren die Komponenten mit der UML, wählen effiziente Datenstrukturen und Algorithmen aus.
    • Sie setzen geeignete Entwurfsmuster ein, programmieren anschließend die modellierten Komponenten unter Berücksichtigung konstruktiver Qualitätssicherungsmaßnahmen, dokumentieren ihre Komponenten und unterziehen sie anschließend analytischen Qualitätssicherungsmaßnahmen.

      Module

      Fakten

      Die Fakten auf einen Blick

      Abschluss

      • Hochschulzertifikat der FH Dortmund

      Leistungen

      • Bereitstellung von 5 Online-Modulen & 6 Lehrbüchern
      • Individuelle Betreuung durch Online-Tutoren
      • Absolvieren von Präsenzklausuren alle 6 bis 8 Wochen möglich

      Voraussetzungen

      • Hochschulzertifikat Junior-Programmierer (FH Dortmund) oder
      • vergleichbare Kompetenzen, die durch zwei kostenlose halbstündige Online-Tests nachgewiesen werden müssen

      Zeitaufwand ohne Vorkenntnisse

      • 5 Module x 150 Stunden = 750 Stunden

      Pflichten

      • Bestehen von 6 Online-Abschlusstests
      • Bestehen von 5 Präsenzklausuren

      Kosten

      Kosten

      Für die Wissenschaftliche Weiterbildung zahlen Sie monatliche Raten, die Ihnen von der FH Dortmund monatlich in Rechnung gestellt werden:


      • 5 Module x 595,- € = 2.975,- €
      • Im Monat 1 bis 5 fällt jeweils eine monatliche Rate von 595 € an.
      • Ab dem 6. Monat bis zum 15. Monat wird die kostenlose Verlängerung wirksam.

      Zu jedem Modul gibt es ein oder zwei Bücher oder Skripte, die in der monatlichen Rate enthalten sind.

      Sie zahlen keine zusätzlichen Prüfungsgebühren – auch nicht, wenn Sie eine Prüfung wiederholen müssen.

      Noch Fragen?

      Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch zu allen Themen und zum Ablauf der Weiterbildung.


      Wir beraten Sie gerne, rufen Sie uns an!

      Mo. - Fr. 9:00 - 17:00 Uhr, Tel. 0231 / 61 804 - 126