Software-Architekt/-in

Software-Architekt/-in (FH Dortmund)

Bereits bei Ihren ersten Programmierererfahrungen stellten Sie fest, dass man sehr schnell den Überblick verliert, wenn man vor der Programmierung sein Programm nicht sorgfältig entworfen hat.

Bisher haben Sie nur „Entwürfe im Kleinen“ durchgeführt, d. h. im Wesentlichen für sich selbst.

  • Da Sie gut abstrakt denken und das Wichtige vom Unwichtigen unterscheiden können, möchten Sie auch lernen, wie „Entwerfen im Großen“ funktioniert.
  • Sie wollen Software-Architekt werden, um Anwendungen und Anwendungslandschaften zu entwerfen.
  • Kenntnisse und Fähigkeiten im IT-Projektmanagement unterstützen Sie in Ihrem Job.


Zur Bewerbung

Ihr Job

So sieht Ihr zukünftiger Job aus

  • Entsprechend den Vorgaben im Lasten- und Pflichtenheft sowie der Spezifikation der fachlichen Lösung eines Anwendungssystems entwickeln Sie unter Berücksichtigung von Architekturprinzipien, Architektur- und Entwurfsmustern, nichtfunktionalen Anforderungen und weiteren Einflussfaktoren eine Softwarearchitektur für das zu entwickelnde Softwaresystem.
    • In Abhängigkeit von vorhandenen oder nicht vorhandenen softwaretechnischen Infrastrukturen unterteilen Sie das zu entwickelnde System in Subsysteme, verteilen diese Subsysteme auf physische Architekturen und legen die Arten der Netzkommunikation fest.
    • Sie dokumentieren Ihre Architekturentscheidungen unter Verwendung verschiedener Diagramme der UML.

    Module

    Fakten

    Die Fakten auf einen Blick

    Abschluss

    • Hochschulzertifikat der FH Dortmund

    Leistungen

    • Bereitstellung von 6 Online-Modulen & 6 Lehrbüchern
    • Individuelle Betreuung durch Online-Tutoren
    • Absolvieren von Präsenzklausuren alle 6 bis 8 Wochen möglich

    Voraussetzungen

    • Hochschulzertifikat Junior-Programmierer (FH Dortmund) oder
    • vergleichbare Kompetenzen, die durch zwei kostenlose halbstündige Online-Tests nachgewiesen werden müssen

    Zeitaufwand ohne Vorkenntnisse

    • 6 Module x 150 Stunden = 900 Stunden

    Pflichten

    • Bestehen von 7 Online-Abschlusstests
    • Bestehen von 6 Präsenzklausuren

    Kosten

    Kosten

    Für die Wissenschaftliche Weiterbildung zahlen Sie monatliche Raten, die Ihnen von der FH Dortmund monatlich in Rechnung gestellt werden:

    • 6 Module x 595,- € = 3.570,- €
    • Im Monat 1 bis Monat 6 fällt jeweils eine monatliche Raten von 595 € an.
    • Ab dem 7. Monate bis zum 18. Monat wird die kostenlose Verlängerung wirksam.

    Zu jedem Modul gibt es ein oder zwei Bücher oder Skripte, die in der monatlichen Rate enthalten sind.

    Sie zahlen keine zusätzlichen Prüfungsgebühren – auch nicht, wenn Sie eine Prüfung wiederholen müssen.

    Noch Fragen?

    Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch zu allen Themen und zum Ablauf der Weiterbildung.


    Wir beraten Sie gerne, rufen Sie uns an!

    Mo. - Fr. 9:00 - 17:00 Uhr, Tel. 0231 / 61 804 - 126