Warenkorb
kein Artikel im
  IT-Fernstudiengänge &-Weiterbildung     Kontakt  
  Registrierung Plattform
  Online Bewerbungen
  Module buchen
  E-Learning Kurskatalog
Unser Preis: 410,00 EUR* * inkl 0% Mehrwertsteuer
In den Warenkorb legen

Produktdetails

Modulname
Computernetze 2
Studienbereich
Bachelor-Studienabschnitt, Wahlfach, Wahlkatalog 2, Empfohlenes Semester: 5. / 6. Semester
Fach
IT-Systeme
Anzahl Leistungspunkte (ECTS), Workload, Stellenwert Note
5 ECTS, 150 Stunden, 2,78%
Lehrveranstaltung, Kontaktzeit, Selbststudium
Online-Kurs mit beliebig vielen Studierenden, Kontaktzeit: 0 SWS, Selbststudium: 150 Stunden
Häufigkeit des Angebots, Dauer
Jedes Semester, Dauer: 1 Semester / individuell
Lernergebnisse / Kompetenzen

9783868340174_100px

Ziel ist es, das technische Fachwissen im Bereich der Computernetze um eine Planungsmethodik erweitern, sodass das notwendige Basiswissen vor handen ist, um Computernetze planen zu können. Dazu wird eine methodische Vorgehensweise zur Planung und Auslegung von Enterprise Computernetzen vermittelt:
Fach- und Methodenkompetenz
Fachübergreifende Methodenkompetenz
Inhaltsübersicht

Lehrformen
Die Inhalte stehen sowohl als Online-Kurs als auch als Lehrbuch zum Selbststudium zur Verfügung und sind durchgehend buchbar. Die einzelnen Konzepte werden Schritt für Schritt aufeinander aufbauend in kleinen, überschaubaren Wissensbausteinen/Kapiteln vermittelt. Besonderer Wert wird auf jeweils vollständige Beispiele gelegt, die selbst weiterentwickelt werden können.

Am Anfang und am Ende jedes Wissensbausteins können die bereits vorhandenen Fähigkeiten oder die im Wissensbaustein erworbenen Fähigkeiten anhand von Tests und Aufgaben überprüft werden.
Teilnahmevoraussetzungen (Empfehlung)

Prüfungsformen
Zweistündige schriftliche Präsenzklausur, die bei Nichtbestehen zweimal wiederholt werden kann. Werden alle Aufgaben richtig gelöst, dann erhält man 100 Punkte. Um die Klausur zu bestehen sind 50 Punkte notwendig.
Hilfsmittel: Alle handschriftlichen oder gedruckten Unterlagen.
Voraussetzungen für die Vergabe von Leistungspunkten
bestandene schriftliche Präsenzklausur
Verwendung des Moduls

Das Modul wird in deutscher Sprache angeboten.
Modulbeauftragter
Dr. Patrick-Benjamin Bök
Literaturhinweise und sonstige Informationen

Online-Kurse



Planung und Auslegung von Computernetzen (St)

Planung und Auslegung von Computernetzen (St)

Dieser Kurs behandelt die Planung und Auslegung von Enterprise-Computernetzen. Um abstrakte Inhalte zu veranschaulichen und so die inhaltliche Erarbeitung zu erleichtern, umfasst der Text zahlreiche Beispiele. Der Kurs beinhaltet neben der Beschreibung des Planungs- und Auslegungsprozesses für Enterprise-Computernetze sowohl technische als auch nicht-technische Grundlagen, die jedoch lediglich zur Auffrischung von erwartetem Grundlagenwissen über Computernetze dienen. Unterschiedliche Einflussgrößen, Planungs- und Auslegungsparameter bestimmen die Planung und Auslegung von Computernetzen. Von besonderer Bedeutung ist dabei, dass nicht nur technische Parameter einbezogen werden, sondern auch z. B. Organisation, Geschäftsprozesse, Workflows sowie andere Rahmenbedingungen im Unternehmen, da diese Einfluss auf die gesamte IT haben. Deshalb werden zusätzlich zu den technischen Parametern unternehmensspezifische sowie nicht-technische Einflussfaktoren in Bezug auf das zu planende Computernetz diskutiert. Die nachhaltige Planung und Auslegung eines Computernetzes setzt ein systematisches und strukturiertes Vorgehen voraus. Hierzu werden Grundlagen vermittelt, auf denen der Kurs basiert. Um eine möglichst hohe Transparenz und Flexibilität für alle an der Planung Beteiligten zu erreichen, wird der gesamte höchst komplexe Planungs- und Auslegungsprozess in fünf aufeinander aufbauende Phasen strukturiert. Ein Problem bei der Planung und Auslegung stellt der Umgang mit komplexen Netzstrukturen und Szenarien dar. Um dies handhabbar zu gestalten, werden verschiedene Strukturierungsschemata aufgezeigt. Mit entscheidend für eine erfolgreiche Projektplanung und ein effizientes Projektmanagement ist zudem eine angemessene und stets aktuelle Dokumentation des gesamten Planungs- und Auslegungsprozesses. Der Prozess der Planung und Auslegung eines Computernetzes wird in fünf aufeinander aufbauende, jeweils mehrschrittige Phasen gliedert. In der ersten Phase werden die vorhandenen Rahmenbedingungen sowie die Anforderungen an das zu entwerfende oder zu überarbeitende Computernetz erfasst und daraus Datenflüsse entwickelt, die bezüglich ihrer Anforderungen analysiert werden. In der zweiten Phase werden die vier grundlegenden Architekturen (Basisarchitekturen) des Computernetzes entwickelt. Diese Basisarchitekturen - nämlich Switching-, Routing-, Security- sowie Performance-Architektur - müssen in jedem Fall entworfen und umgesetzt werden. In der dritten Phase werden Architekturen entwickelt, die besondere Bereiche, Anwendungen oder Dienste betreffen. Dabei sind die Computernetz-Management-Architektur sowie die Content-Delivery-Architektur von besonderer Bedeutung. Aufgrund ihrer Herstellerabhängigkeit werden die ebenfalls relevanten Architekturen für Voice-Transport und Multimedia in diesem Kurs nicht behandelt. In der vierten Phase werden die erarbeiteten Ergebnisse technisch konkretisiert. Dabei werden Verbindungsmechanismen bestimmt, Computernetzelemente ausgewählt und das Layout des Computernetzes festgelegt. Ergebnis dieser Phase sind somit die Blaupausen für das Computernetz. In der fünften Phase des Planungs- und Auslegungsprozesses wird der Netzentwurf geprüft, validiert, und im Falle einer erfolgreichen Validierung im Rahmen der Installation und Inbetriebnahme realisiert.

Dieser Kurs richtet sind an alle, die bereits technisches Basiswissen im Bereich der Computernetze haben und diese um eine Systematik und methodische Vorgehensweise zur Planung und Auslegung von Computernetzen ausbauen wollen.

410,00 EUR
410,00 EUR

365 

355
2222
653
550

Dr.-Ing. Patrick-Benjamin Bök
Prof. Dr.-Ing. York Tüchelmann

Joachim Bick
Dr.-Ing. Patrick-Benjamin Bök
Katharina Kohls

Dr.-Ing. Patrick-Benjamin Bök

Technisches Basiswissen bzw. praktische Erfahrungen im Bereich der Computernetze

Lernziele: Das Ziel dieses Kurses ist es, dass Sie ihr technisches Fachwissen im Bereich der Computernetze um eine Planungsmethodik erweitern, sodass Sie das notwendige Basiswissen besitzen, um Computernetze planen zu können.

150

74
8





Planung und Auslegung von Computernetzen

Über das Buch.



9783868340174_210px

  • Autoren: Dr.-Ing. Patrick-Benjamin Bök, Prof. Dr. York Tüchelmann
  • 325 Seiten, 192 Abb., br.
  • Verlag: W3L AG
  • ISBN: 978-3-86834-017-4
  • Kaufen: im Buchhandel
  • Inhalt: Planung und Auslegung von ComputernetzenPlanung und Auslegung von Computernetzen (PDF)
  • Leseprobe: Parameter der NetzplanungParameter der Netzplanung (PDF)
  • Pressemitteilung: Planung und Auslegung von ComputernetzenPlanung und Auslegung von Computernetzen (PDF)
  • Online-Kurs: Planung und Auslegung von Computernetzen
  • TAN für den Demokurs: 6025619136
     

     
     
    So gelangen Sie zu Ihrem Demokurs.
     
     

Foto: Bök 100px

Foto: Tüchelmann 100px




Das Wichtigste in Kürze.


Wissensgebiete: Computernetze | Informatik | Internet | Intranet | Netzplanung
Zielgruppen: Studierende der Informatik und der Informations- & Kommunikationstechnik
Fachinformatiker | IT-Praktiker | IT-Projektleiter | Administratoren | Quereinsteiger im Bereich Planung von Computernetzen
Voraussetzungen: Technisches Basiswissen zu Computernetzen und IT-Systemen

Charakteristika dieses Buches:

  • Vermittlung einer methodischen Vorgehensweise zur Planung und Auslegung von Enterprise-Computernetzen.
  • Leitfaden für mehrstufige Planungs- und Auslegungsprozesse.
  • Erwerb der Fähigkeit, Anforderungen an Computernetze systematisch zu ermitteln, zu bewerten und - soweit möglich - zu quantifizieren.
  • Entwurf einer nutzungs- und anwendungsbezogenen Computernetz-Architektur.
  • Berücksichtigung unternehmensspezifischer Randbedingungen bei der Computernetzplanung.
  • Systematische Dokumentation des Planungsprozesses.
  • Konzipierung von Basisarchitekturen für Switching, Roouting, Security und Performance.
  • Erweiterungsarchitekturen für Computernetz-Management und Content Delivery.
  • Vermittlung des notwendigen Basiswissens.
  • Inhaltliche Schwerpunkte:
  • Phase 1 - Rahmenbedingungen & Anforderungen erfassen & analysieren
  • Phase 2 - Basisarchitekturen entwickeln
  • Phase 3 - Erweiterungsarchitekturen entwickeln
  • Phase 4 - Hardware auswählen und positionieren
  • Phase 5 - Entwurf prüfen und umsetzen
  • 192 Abbildungen, 68 Glossarbegriffe


Zugaben:
  • Kostenloser E-Learning-Kurs »Planung und Auslegung von Computernetzen«, TAN 6025619136